Archiv bis 2013

Im Archiv finden Sie neuere und ältere Dokumente über unsere Vereinsaktivitäten und Aktionen sowie  Artikel, Vorträge und Informationen aus den letzten Jahren.

Rückblick 2013 

  • 27. Oktober 2013 13 bis 17 Uhr
    Wir waren mit einem Infostand im Tierpark Bochum bei der Veranstaltung:
    Tiere im Herbst
     
  • 19. November 2013 um 19.45 Uhr
    Aula des Ottilie-Schönewald-Weiterbildungskolleg,
    44789 Bochum, Wittener Str. 61
    "Ein blühendes Band durch unser Land"
    Vortrag von
    Ulrike und Gregor Rohlmann
    (Obleute für Natur- und Umweltschutz
    im LV Westf. u. Lipp. Imker)
    Der Eintritt war frei
     
  • Die Ausstellung "Bienenhaltung und Imkerei in der grünen Großstadt Bochum" wanderte durch die Stadtteile. Durch die  Unterstützung der Sparkasse Bochum war sie in den folgenden Filialen der SPK zu sehen:

    • 14. bis 25. Oktober in
      Wattenscheid, Ostr. 35
    • 28. Okt. bis 8. November in
      Gerthe, Hans-Sachs-Str.
      9
    • 11. bis 22. November
      Stahlwerke,
      Castroper Hellweg 241
 

 

 

 

19. August 2013 14.00 Uhr Ausstellungseröffung
"Bienenhaltung und Imkerei in der grünen Großstadt Bochum"

durch den Bochumer Bau- und Umweltdezernenten, Herrn Stadtbaurat Dr. Kratzsch. Bienenhaltung und Imkerei leisten einen wichtigen Beitrag für die Natur. In Kooperation mit der Stadt Bochum und unter der Schirmherrschaft des Umwelt- und Grünflächenamtes  präsentierten wir in einer Ausstellung vom 19. August bis 18. September im Foyer des Technischen Rathauses der interessierten Öffentlichkeit eine Fülle von wissenwerten Informationen rund um die Bienen:

  • Videokurzfilm "Bienen in Bochum"
  • Infotafeln zu Honigbienen,
    Wildbienen, Hummeln und anderen Blütenbestäubern,
    Bienenweide und vielem mehr
  • Zeitweise Anwesenheit von Imkern mit Bienenschaukasten
     
  •  22. April 2013 18.00 Uhr
    Start der imkerlichen Weiterbildung in der Bienensaison 2013 am
    Schulungsbienenstand des Kreisimkervereins im Tierpark Bochum
     
  • 16. April 2013 19.45 Uhr
    Vereinsversammlung mit einem Referat zur Amerikanischen Faulbrut:
    BSV Mike Baranowski: "Amerikanische Faulbrut, was kann ich tun?"

 

 Rückblick 2012

  • Bericht vom 19. Juni 2012
    Vortrag von Dr. Markus Holt
    „Gärten insektenfreundlich gestalten“


 Für heimische Tiere sind exotische Pflanzen wie Rhododendron, Kirschlorbeer, Forsithie usw. völlig nutzlos, denn Schmetterlinge, Schwebfliegen, Bienen und Käfer sind auf einheimische Pflanzen spezialisiert und finden in der Regel nur auf ihnen Nektar und Pollen. Und wo Insekten Nahrung finden, ziehen auch Vögel ihren Nachwuchs auf, fühlen sich Igel und Co. wohl.
Dr. Holt vermittelte den interessierten Zuhörern, dass einheimische Stauden nicht nur leicht zu pflegen, robust und schön sind, sondern ihre Anpflanzung den Garten zu etwas Besonderem macht, weil Exoten mittlerweile in jedem Garten stehen. Auch die züchterisch veränderten heimischen Pflanzen mit gefüllten Blüten sind zwar schön anzusehen, aber für einen naturhahen Garten ungeeignet, weil sie keinen Pollen und Nektar mehr produzieren.
In seinem Vortrag zeigte Dr. Holt, wie insekten- und damit bienenfeindlich unsere Gärten inzwischen geworden sind, und was vor allem Imker mit einfachen Mitteln dagegen tun können. Der informative Vortrag zur insektenfreundlichen Gestaltung von Gärten fand großes Interesse auf der gut besuchten Veranstaltung (30 Teilnehmer). Die abschließende rege Diskussions- und Fragerunde ergänzte den Vortrag mit eigenen Erfahrungen einiger Teilnehmer.

Dr. Holt hat zwei Listen mit einheimischen Stauden und Sträuchern
zusammengestellt, die besonders empfehlenswert sind: Herunterladen und Weitergabe ausdrücklich erwünscht.

 

  • Teilnahme am Bochumer Umwelttag
    am 5. Juni
    2012

Der Bochumer Umwelttag 2012 direkt neben dem Markt am Rathaus stand in
diesem Jahr unter dem Motto:

"Klimafreundlich Essen will
gelernt sein":

Die Deutsche Unesco-Kommission hat die Ernährung zum Jahresthema 2012
der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” ausgerufen. Ernährung ist
zweifellos eines der wichtigsten Themen für eine nachhaltige Entwicklung unserer
Welt.
Um die Öffentlichkeit für diese Thematik zu sensibilisieren griff der diesjährige
Bochumer Umwelttag das Thema Umweltschutz und Ernährung auf.
Es wurde ein buntes Programm aus Mitmachaktionen, Ausstellungen,
Informationen und klimafreundlichen Verköstigungen von 22 Vereinen,
Verbänden und sonstigen Organisationen geboten. Wir waren mit unserem Infostand dabei und konnten uns über reges Interesse der Besucher freuen.

 

  • Bericht vom 21. Februar 2012

    Der Vortrag "Durch das Bienenjahr"  von Imkermeister Andreas Le Claire ist auf großes Interesse gestoßen. Auf der gut besuchten Versammlung (30
    Teilnehmer), konnten außer den Vereinsmitgliedern auch mehrere Gäste
    begrüßt werden.

Der Referent ging mit der Vorstellung von Johann Riem (1739-1807) - dem Autor von 60 Bienenbüchern - zunächst kurz auf die Geschichte der Imkerei ein. Anschließend erläuterte er in dem sehr informativen und gut strukturierten Vortrag die Entwicklung des Bienenvolkes und die notwendigen Arbeiten des Imkers während des Bienenjahres.
In der anschließenden lebhaften Fragerunde wurden offen gebliebene Fragen beantwortet und diskutiert.

 

 Rückblick 2011

Waldjugendspiele 2011

Am 13., 14. und 15. September 2011 fanden auf der Waldwiese im Berger Feld die
11. Bochumer Waldjugendspiele für Bochumer Grundschulen statt.
Unser Verein hat sich auch in diesem Jahr wieder an dieser Aktion beteiligt und den
gleichen Stand wie im letzten Jahr betreut.

Umweltpädagogische Aktivitäten 2011
an Bochumer Schulen

Am 8. Juni haben wir uns mit unserem Info- Stand des Imkervereins Bochum-Mitte
am Bochumer Umwelttag 2011 beteiligt. Die Veranstaltung wurde diesmal in der
Theodor-Körner Schule in Bochum-Linden durchgeführt. Hier haben fünf
Vereinsmitglieder mit Schautafeln, Bienenschaukasten, Magazinbeute,
Wabenwerk und Wespennest sowie Honigschleuder und Entdeckelungsgeschirr
unseren Verein präsentiert, auf die besondere Bedeutung der Honigbiene für die
Blütenbestäubung hingewiesen und über das Leben im Bienenvolk berichtet.
Außerdem wurden interessierten Zuhörern die wichtigsten Unterschiede gegenüber
den verwandten staatenbildenden Insekten Wespen und Hummeln erläutert.
Es wurde Honig geschleudert und probiert. Unsere Präsentation hatte so guten
Anklang gefunden, so dass wir zum
Sommerfest der Schiller-Schule am 20. Juli
eingeladen wurden und hier in gleicher Weise und mit ähnlichem Erfolg
auftreten konnten.
Diese Veranstaltungen haben umweltpädagogischen Wert und sind eine
Werbung für die Imkerei und Bienenhaltung.

 

Jahresberichte und Programme von 2008-2012

Jahresbericht 2012

Jahresbericht 2011

Jahresbericht 2010

Jahresprogramm IV Bochum-Mitte 2012

Jahresprogramm IV Bochum-Mitte 2011

Jahresprogramm IV Bochum-Mitte 2010

Jahresprogramm IV Bochum-Mitte 2009

Jahresprogramm IV Bochum-Mitte 2008